Karneval…

SONY DSC

Ich persönlich mag kein Karneval. Und das ist stark untertrieben.  Erwachsene, die halb besoffen rumtorkeln, fremde Leute abknutschen und sich verkleidet als Biene Maja mit peinlichen Gesinge blamieren, sind mir echt zu wider… aber auch da denke ich jedem das Seine… solange ich nicht mitmachen muss, kann ich es einfach ignorieren.

Ignorieren geht nicht allzu gut, wenn man Kinder hat. Da muss man recherchieren über Kostümmöglichkeiten und Schminktipps und gesunde Partysnacks..usw…

Und plötzlich findet man Gefallen am Rosenmontag… denn für Kinder ist es einmal im Jahr erwünscht sich zu verkleiden, in eine fremde Rolle zu schlüpfen und einfach mal wild umher zu toben um andere zu erschrecken. Eigentlich schade,dass es nur einmal im Jahr ist (Halloween mal nicht mitgezählt), denn es ist wichtig für Kinder sich mal von ihrer eigenen Rolle zu distanzieren. Mal nicht als der ewig nörgelnde Lukas, oder als die achso zickige Lucy zu gelten. Sondern man ist der mutige Feuerwehrmann und die Königin, die über alle bestimmen darf. Kinder erkennen ihre eigene Rolle leichter, wenn sie auch in andere Welten schnuppern können. Hat man andere Aufgaben als Polizist oder darf man mal albern sein als Clown und sich benehmen wie der Babybruder ohne blöde Blicke von Erwachsenen zu bekommen…

Und nach der großen Party – ist es nicht wieder toll die große Schwester zu sein und dass zu Hause am Ende des Rosenmontags die gleichen Rituale stattfinden, wie sonst… und man wieder in der eigenen sicheren Rolle landet. Dann darf der wilde Cowboy wieder mit Mama kuscheln und die mutige Pipi ihr Nachtlicht anmachen…

Ich finde es toll und man kann so herrlich kreativ werden. Schminken, Haare machen, Kostüm eventuell nähen oder verschönern. Mir macht es großen Spaß.

Was einen jedoch einen Strich durch die Rechnung machen kann ist das eigene Kind. Ich habe drei Kostümmöglichkeiten meinem Sohn vorgelegt. Fand er alle super, doch als es ans Anziehen ging. „Nein, lieber nicht!“ grrr… er wollte am Ende nichts anziehen. Beim Kinderkarnevalsumzug war er wirklich fast der einzige, der nicht verkleidet war… grrrr…. ich als fanatischer Fotograf war entsetzt. Habe ich mich doch schon auf tolle Fotos gefreut. Mit meinem Kleinen als Feuerwehrmann, oder Indianer oder Fledermaus … Nix da… Gott sei dank habe ich auf Flohmärkten gekauft und nicht teuer irgendwo bestellt.. Ich habe nämlich viele Eltern gesehen, die die Kinder haaaaammmermäßig ausstaffiert haben… mit richtigen Mega-kostümen… Wäre mir zu Schade, aber sieht natürlich klasse aus. Nur dann wäre es doppelt schade, wenn die Kids mal bocken und sich nicht anziehen lassen wollen.

Ich finde, man muss es wirklich respektieren, wenn die Kinder das nicht wollen. Stellt Euch vor Euer Chef kommt vorbei und quetscht Euch in ein Elefantenkostüm und findet es extrem super und macht auch noch tausende Fotos, wo ihr lächeln müsst und toröööö schreien sollt. Also… Kinder haben auch ihre Grenzen! Das muss man leider hinnehmen. Und eigentlich ist es ja gut, wenn sie es klar äussern, was sie wollen und was nicht.

Ich habe noch eine Chance Fotos dieses Jahr zu machen. Im Kindergarten gibt es ein Fest am Rosenmontag… aber große Chancen male ich mir nicht aus… gibt wichtigeres… Ausserdem habe ich tolle Fotos vom letzten Jahr… da war er ein großer starker Löwe, obwohl er sonst sehr schüchtern ist…toll…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Karneval…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s