Armes einsames Einzelkind…

SONY DSC

Hmm ich habe ein Kind. EIN Kind. Auf dem Foto start er raus und sucht andere Kinder – HAHA –

Oh man… wie kann ich nur?!?

Ich muss mich immer verteidigen. Immer diskuttieren. Immer Gründe vorlegen. Und mir ganz oft vorwerfen lassen, wieso ich mein armes Kind vereinsamen lasse… ?

Es ist furchtbar. Und jeden Tag fühle ich mich damit konfrontiert, denn fast jeden Tag kriege ich Sprüche gedrückt. Kind zum Kindergarten hingebracht :  „oh du hast es einfach – nur ein Kind fertig machen!“ hört sich im ersten Anlauf neidisch an. Dann kommt aber meist Satz zwei : „Aber lieber ein bisschen mehr Stress – dafür sind die Kids nie allein!“ Pow – noch nicht mal 8 Uhr schon eins um die Ohren bekommen. Dann geht man schnell einkaufen. Trifft eine Mama die ein Baby dabei hat. “ Oh du hast es gut, kannst jetzt gemütlich allein einkaufen gehen.“ Klingt auch erstmal nett. (Aber gemütlich im Aldi einkaufen?Kenne gemütlicheres…) Doch dann: „Aber der Kleine freut sich schon darauf seinen Bruder gleich vom Kindergarten abzuholen. Die beiden lieben sich heiß und innig“ Okay… Mein Kind muss mit mir vorlieb nehmen. Arme Sau! Nur die alleinige komplette ungeteilte Mutterliebe… hmm.. 😦

So geht es den ganzen Tag weiter… meine besten Vorwürfe sind folgende…:

– Einzelkinder sind vereinsamt, weil sie den ganzen Tag allein sind und spielen (siehe unten)

– Einzelkinder können nicht teilen und haben IMMER Probleme in großen Kindergruppen, da sie keine Kinder gewohnt sind (Kein Kind teilt gerne – und mit Geschwistern muss man ständig um seine Sachen kämpfen, kann auch sein, dass man gerade nichts abgeben kann, weil man gewohnt ist, dass immer einer einen was weg nimmt..)

– Einzelkinder sind egoistisch und wollen immer nur,dass es um sie geht (JEDES Kind ist egoistisch!)

– Einzelkinder werden immer verwöhnt und kriegen alles – weil die Eltern ein schlechtes Gewissen haben (Hängt von den Eltern ab!)

– Einzelkinder werden sich später allein um die Eltern kümmern, wenn diese alt und krank sind (Naja sie sind später Alleinerben – sie werden es gut erstattet bekommen – ausserdem WER kriegt HEUTE Kinder um sich abzusichern?? Dann würde man lieber kein Kind kriegen, sparen und sich dann im Alter eine Luxuswohnanlage im Altersheim ermöglichen…Blödsinn)

Ich geh kurz kotzen und komm gleich wieder!

Es ist wirklich unfassbar was man sich alles anhören muss. Oft könnte ich scharf zurück schießen, aber ich denke mir: MIR wurde beigebracht mich nicht in anderer Leute Sachen einzumischen – ich halte lieber meine Klappe und denk mir meinen Teil .Denn jeder so wie er mag – muss jeder wissen ob und wieviele Kinder er will- solange ich nicht Nachtschichten bei deren vier Kinder machen muss ist mir völlig schnuppe was die sich selber antun. Aber wieso gibt es immer Leute, die einen Lebenstipps geben wollen??

Einmal ist mein Kragen aber geplatzt. Als mein 3 Jähriger Sohn gefragt wurde, ob er traurig ist, weil er leider kein Bruder oder Schwesterchen hat…

GANZ IM ERNST. Das geht gar nicht. Was soll man dazu sagen? Oder gar mein Sohn???

Der Witz an der Sache ist, das mein Sohn keinen einzigen Tag (abgesehen wenn er krank im Bett ist) allein verbracht hat. Wir gingen in Babykurse, Krabbelkurse,zum Kinderturnen, zu Spielgruppen usw… wir haben eine wundervolle Nachbarschaft, wo die Kinder von Garten zu Garten flitzen und zusammen auf der Straße spielen. WO IST ER ALLEIN UND VEREINSAMT

Die TAZ hat geschrieben (http://www.taz.de/!145045/) :

Richtig ist natürlich, dass Kinder ohne Geschwister meist mehr Aufmerksamkeit und auch mehr finanzielle Ressourcen von den Eltern erhalten. Allerdings fördert dies alles laut wissenschaftlicher Studien offenbar nicht den Narzissmus, sondern eher eine zügige Sprachentwicklung, verbessert berufliche Erfolgschancen und steigert den IQ. Laut einer kalifornischen Studie erreichten die Einzelkinder etwa einen höheren Bildungsabschluss. „Die Kinder eignen sich offenbar eine große Anpassungsfähigkeit an, und diese geht dann mit einem höheren Intellekt einher“

Der Psychologe Hartmut Kasten, emeritierter Professor an der LMU München, beschäftigte sich viele Jahre mit der Geschwisterforschung und auch mit dem Wohlergehen der Einzelkinder. Und er kann überwiegend Positives berichten.  „So sind die Betroffenen in Kindergruppen oft sehr beliebt und werden gerne als Anführer angenommen“, sagt er. Zudem investieren Einzelkinder offenbar mehr in Sozialbeziehungen, in Freundschaften, versuchen gute Kontakte auch zu Kollegen zu halten.

Hmm komisch nicht alles hat nur Vorteile oder Nachteile.. hmm … aber sage ich den Mehrlingseltern sowas? Nö wozu???

Manche Eltern erzählen Tag ein Tag aus, wie toll sich die Geschwister verstehen und lieben und man sieht sie beim Turnen NUR streiten, hauen und anschreien… Zufall? Klar kann sein! Oder auch nicht… hmmm… Mir egal… ich guck auf meine Familie und mein Kind…. und dem geht´s Super. Er spielt oft und gern mit Kindern, aber er ist auch gern allein und hört Hörspiele, ohne das ihn einer nervt.

 

Ausserdem ist nicht alles Sonnenschein. Ich hätte auch gern noch ein Kind – aber nicht um mein Einzelkind zu retten – sondern weil ich es schön fände – ABER es geht nicht immer so einfach wie in der ollen Ramawerbung. Wo eine durchgestylte Mutti mit Dauerwelle frisch gebackene Brötchen serviert, ihre statistisch einwandfreien zwei Kinder (natürlich Mädchen und Junge im Abstand von zwei Jahren!) und der Hund mit Papi um die Ecke kommen und alle lachen…. SO sieht das Leben in den seltenstem Fall aus… in meiner Welt zumindest.

Es gibt viele Gründe ausser purem Egoismus, warum man manchmal nur ein Kind hat. Aber will man das jedem auf die Nase binden? Also ich nicht…

Lasst Euch also so oder so nicht nerven…

Eure Sabine

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Armes einsames Einzelkind…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s