Osterolympiade für Kinder

SONY DSC

Wir machen jedes Jahr mit dem Kids (wenn nicht alle krank sind…grrr…) eine Osterolympiade… das ist jedes mal ein richtiger Brüller…

Wir denken uns zusammen (!) ca 30 Spiele aus… (klingt viel, aber manche dauern nur ein-zwei Minuten… )

Unsere Olympiade funktioniert auch mit kleinen und  großen Kindern, mit Mädchen und mit Jungen. Das geht nur wenn die Spiele ein bisschen auf jedes Talent eingeht. ZB nicht nur Spiele wo es um Kraft geht, wenn Mädchen UND Jungen mit machen. Und nicht nur kreative Spiele, wenn auch grobmotorische Jungs oder Kleinkinder mitmachen… Dieses Jahr haben wir es mit folgenden Spielen gespielt… aber ich finde es schöner, wenn die Kinder eigene Ideen formulieren, denn damit üben sie auch planen… was brauche ich für das Spiel – können alle mitmachen – in welchem Raum funktioniert es usw… meistens haben die Kids tolle Ideen…

Unsere Beispiele:

  • Im Flur Eierlaufen ( um Flaschen herum)
  • Eier verstecken zB. im Kinderzimmer mit den kleinen Eiern oder Plastikeiern
  • Blind malen und Erwachsene müssen raten (Augen zu und zB Osterhase flüstern) kommen tolle Sachen raus…
  • Kneten wie oben… Begriffe aufschreiben… bei unterschiedlichen Altersstufen auf Schwierigkeit achten… !
  • Mehrere Sachen über einander ziehen… zb 90 sek Zeit und dann zählen… (fördert Motorik)
  • Osterhasensuche (wie Topfschlagen)
  • Schmecktest (Augen zu und testen – ich habe erst alles vorgeschnitten und dann nacheinander zum probieren gegeben – ohne das der andere es mitbekommt)
  • Riechtest
  • Fühltest ( verschiedene Küchenutensilien Schleichtiere usw)
  • Schnellausschneiden…
  • Luftballon hochhalten
  • auf einem Bein stehen
  • Osterbegriffe erklären wie bei Tabu
  • Osterbegriffe rückwärtssagen
  • Handstand an der Tür
  • Motive ausschneiden zB in 30 sek Tulpe ausschneiden – Erwachsene raten…
  • Papphasen basteln Mund als Loch ausschneiden und Socken reinwerfen… (bei verschiedenen Altersstufen näher ran gehen lassen)

Und und und… der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt…

Wir haben jeweils pro Spiel 3 Pkt für den Sieger 2 für den Zweiten  und 1 Punkt für den dritten gegeben.

Wenn kleine Kinder mitmachen doppelte Punkte beim Sieg geben… dann gleicht es sich aus… erstaunlicher Weise gibt es obwohl man Stunden beschäftigt ist einen Riesenspaß, weil alle Spaß haben… es ist abwechslungsreich und immer wieder kann man Erfolgserlebnisse sammeln, weil ja jeder etwas gut kann… da muss man halt ein bisschen auf die Kids eingehen und passende Spiele aussuchen…

Als Gewinn haben wir uns einen Aufräumfreien Tag ausgesucht… eine halbe Stunde Osterapps auf dem Tablett spielen und 3 Spielgutscheine, wo man aussuchen darf was man spielen will und die anderen müssen ohne murren mitmachen 🙂 also nicht alle für den Sieger… einfach mal mit den Kindern ein paar Ideen sammeln…

Ich finde es immer super, wie man mit solchen Simplen Sachen ohne Kosten und ohne großen Aufwand alle Kinder an einen Tisch bringen kann… :)Daumen hoch…

viel Spaß beim Spielen… PS ruhig auch mal Oma und Opa mitspielen lassen 😉 garantierter Spaß… Kamera nicht vergessen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s