Mama 2.0

1-DSC07861

Hallo… oooh… ich habe wieder so extrem lange nichts geschrieben. Aber es gibt einen schönen Grund, mein zweiter Sohn wurde im Februar geboren und so ganz finde ich im Moment nicht die Zeit in Ruhe an den Computer zu gehen. Komisch 😉 Es ist nämlich schon ganz schön anders mit zwei Kids zu Hause. Man kommt wirklich zu nix. Man ist den ganzen Tag beschäftigt und Abends ist trotzdem nichts fertig.  Es ist jedoch nicht nur die Hausarbeit und das Wickeln und co… vier Charaktere wohnen jetzt unter unserem Dach – jeder hat eigene Bedürfnisse – eigene Termine –  eigene Vorstellungen von Ruhe – eigene Ideen für seine Gestaltung des Tages und die gilt es zusammen zu vereinen. Ohne das jemand zu kurz kommt. Und Spoileralarm : es wird sehr selten klappen, dass alle vollkommen happy sind… muss aber auch nicht…das Leben ist nicht so perfekt wie in der Werbung…

Es gab gerade am Anfang schwierige Zeiten, wo ich nur stillend auf dem Sofa saß, weil mein Kleiner nicht trinken wollte/konnte. Und da kam mein Großer natürlich komplett zu kurz und ich ehrlich gesagt auch. Man hat nur noch funktioniert und versuchte den Tag zu überleben. Ich hatte starke Schmerzen und Stillen war ein Horror für mich und das beeinflusste meine Geduld, mein Verhalten und mich selbst extrem. Ich hab meinen Sohn manchmal ohne Grund angepflaumt für Sachen, die lächerlich waren, aber es war halt so. Oft musste ich mich entschuldigen und meinen Großen um Verständnis bitten, aber da habe ich wirklich sehr großes Glück, denn er war nie nachtragend, sondern gab mir immer das Gefühl, dass er es versteht mit 5 Jahren wohlgemerkt.

Worauf ich hinaus will : Liebe Mamas, aller Anfang ist schwer… aber es pendelt sich irgendwann ein…man gewöhnt sich an alles und man ist stärker als man denkt. Und am Ende des Tages ist man überglücklich über zwei gesunde (schlafende) Kinder…

Trotzdem haben mich in den ersten 4 Monaten viele Themen beschäftigt. zB. Stillprobleme – DreiMonatskoliken usw.. diese Themen werde ich in den nächsten Wochen posten… denn zusammen ist man stark.. ich musste mir viele Themen aneignen und hoffe,dass ich euch mit meinem Wissen weiter helfen kann. Ich hab sehr viel googeln müssen und habe sehr viele Bücher gelesen, da ich trotz SUPER Hebamme mal eine zweite dritte und vierte Meinung hören wollte… wenn ich also mal ein bisschen Zeit habe hört ihr von mir.. bis dahin – Durchhalten und auf bessere Zeiten warten, falls es brennt… Liebe Grüße, Sabine

1-DSC08155

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s